top of page

2020

2020

Marschmusik – oder „Musik in Bewegung“

Samstag

05.09.2020

09:00 - 15:00 Uhr

Festplatz in 07646 Waldeck

ZIELGRUPPE UND THEMA:

• Der Lehrgang wendet sich an alle Musiker*innen, Instrumentalist*inn*en in Musikvereinen und Schulen, insbesonders aber an Schlagzeuger*innen und Dirigent*innen

• Thema des Lehrgangs ist es, richtig zu marschieren mit Lock- und Parademarsch sowie Marschmusik, mit allem was dazu gehört. Abmarsch, Wenden, Anhalten, Aufhören

DAS ZIEL DIESES LEHRGANGS IST:

- Grundtechniken der Marschmusik und dessen Befehle durch den Schlagzeuger bzw. Dirigent

LEHRGANGSLEITUNG: Monika Fleischhut

Thüringer Blasmusiktreffen

Abgeblasen

Sonntag

13.09.2020

10:00 Uhr

Bad Tennstedt

Mit einem bunten Programm feinster Blasmusik wird das  Publikum durch verschiedene Musikvereine unterhalten.

Im klangvollen Nachmittag wird den Zuhörern die Vielseitigkeit der Blasmusik und Freude am gemeinschaftlichen Musizieren von Jung und Alt durch Blasorchester aus der unmittelbaren Nachbarschaft, als auch weiter angereisten Ensembles, dargeboten.

D-Lehrgang mit Prüfung

25. bis 27.09.2020

Plothen (Jugendherberge

„Am Hausteich“, 

Hausteichstr. 1, 

07907 Plothen)

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, die D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Festigen der Kenntnisse für die theoretische Prüfung
- Um die Aufregung etwas zu mindern, ist es möglich dem Instrumentalpädagogen die Stücke für die Prüfung noch einmal vorzuspielen und sich den ein oder anderen Tipp geben zu lassen
- Gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit Musiker*innen anderer Vereine.

- Absolvieren der praktischen Prüfung von D1, D2 oder D3

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

09. bis 11.10.2020

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V. 

(Lohberg 11, 99706 Sondershausen)

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

Probenphase des Landesblasorchesters

20. bis 22.11.2020

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V. 

(Lohberg 11, 99706 Sondershausen)

Verschoben

29. bis 31.01.2021

D-Prüfung

Abgeblasen

28. bis 29.11.2020

Themar (Staatliche 

Regelschule „Anne Frank“ Themar, Schulstraße 7,

98660 Themar)

Dieser Prüfungstermin wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, deren Ziel es ist die theoretische und praktische D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).

Ablauf:

- Samstag, den 28. November 2020 um 15:30 Uhr, theoretische Prüfung mit anschließender Auswertung und

Festlegung der Zeiten für die praktische Prüfung

- Sonntag, den 29. November 2020 ab 09:30 Uhr, praktische Prüfung 

Vollversammlung

Samstag

28.11.2020

10:00 - 12:00 Uhr

Online

Die Vollversammlung wird in diesem Jahr online durchgeführt.

Eine entsprechende Einladung wird an alle Mitgliedsvereine versendet.

D-Prüfung

28. bis 29.11.2020

Themar (Staatliche 

Regelschule „Anne Frank“ Themar, Schulstraße 7,

98660 Themar)

Verschoben

auf Frühjahr 2021

Der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Fortbildung "Medienrecht" durch die LKJ Thüringen

Mittwoch

09.12.2020

10:00 - 12:00 Uhr

Online

Durch die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V. (LKJ) wird eine Fortbildung zum Thema "Medienrecht" angeboten.

Schwerpunkte der Fortbildung bilden das Urheberrecht, das Persönlichkeitsrecht und das Fotorecht.

Referenten sind Sebastian Will, juristischer Referent der TLM, und Sven Jensen, Medienpädagoge im Thüringer Medienbildungszentrum der TLM in Erfurt.

Auf Wunsch kann Ihnen ein Teilnahmezertifikat ausgestellt werden.

 

Für Mitglieder unseres Verbandes ist die Veranstaltung kostenfrei.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte bis zum 30.11.2020 carolin-ender@bmvth.de per E-Mail.

2021

2021

Registerleiterlehrgang

Abgeblasen

08. bis 10.01.2021

Thüringer Jugendherberge "Urwald-Life-Camp"

(Harsbergstraße 4, 99826 Lauterbach)

Was macht eine Dirigentin oder einen Dirigenten aus? Warum ist er Erzieher des Orchesters? Welche methodischen und pädagogischen Fähigkeiten und theoretischen Grundkenntnisse sind notwendig, um ein Orchester erfolgreich leiten zu können? Diese Fragen werden im Dirigentenlehrgang 2021 des Blasmusikverbandes Thüringen beantwortet.

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

15. bis 17.01.2021

Thüringer Jugendherberge "Urwald-Life-Camp"

(Harsbergstraße 4, 99826 Lauterbach)

Abgeblasen

Verbandstag

Samstag

23.01.2021

09:00 Uhr

Online

Neue Informationen zur Vereinsarbeit, klärende Gespräche und ein Ohr, das direkt auf brennende Fragen reagieren kann; das alles bietet der Verbandstag.
Deshalb sollen sich wieder viele Vertreter der Thüringer Blasmusikvereine, diesmal online versammeln, um sich mit den neuesten Regularitäten der Vereinsarbeit vertraut zu machen und wichtige Tipps seitens des Präsidiums des Blasmusikverbandes Thüringen e.V. erhalten.

In diesem Jahr werden neben den allgemeinen Informationen zwei Plattformen für die Funktionsträger geschaffen, um sich spezifischen Schwerpunkten der Vereinsarbeit zu widmen.

Stefan Acker, der Präsident des BMV Th e.V., wird die Inhalte der administrativen Arbeit mit den Vereinsvorständen thematisieren.

Carolin Ostertag, Nicole Riemann und Steffen Weber-Freytag werden gemeinsam mit den musikalischen Leitern auf die Jugendarbeit und die musikalische Arbeit eingehen.

Insbesondere werden in diesem Jahr alle Themen im Hinblick auf die besonderen Umstände, bedingt durch die Pandemie, betrachtet.

Probenphase des Landesblasorchesters

29. bis 31.01.2021

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V. 

(Lohberg 11, 99706 Sondershausen)

Abgeblasen

Fortbildung "Spielspaß digital - Spielerische Methoden in Videokonferenzen" durch die LKJ Thüringen

Donnerstag

11.02.2021

14:00 - 15:00 Uhr

Online

Durch die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V. (LKJ) wird eine Fortbildung zum Thema "Spielspaß digital - Spielerische Methoden in Videokonferenzen" angeboten.

Wer kennt es nicht? Die Videokonferenz zieht, die Konzentration sinkt – jetzt braucht es ein Auflockerungsspiel, um die Aufmerksamkeit wieder zu bündeln. Aber was? Und wie leite ich das an?
Diese kurze und knackige Fortbildung möchten wir nutzen, um einige spielerische Methoden für digitale Formate gemeinsam zu erkunden. Hier wird gespielt!

 

Referent*innen sind Eva Recknagel, Ulrike Jacob und Johannes Glöde - Spielpädagog*innen der LKJ Thüringen e.V. Sie arbeiten im Rahmen der Projekten BOx und KESS mit digitalen Methoden an und mit Thüringer Schulen.

Auf Wunsch kann Ihnen ein Teilnahmezertifikat ausgestellt werden.

 

Für Mitglieder unseres Verbandes ist die Veranstaltung kostenfrei.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte bis zum 01.02.2021 carolin-ender@bmvth.de per E-Mail.

Fortbildung "Einführung in eine Diversitätsorientierte Jugendarbeit" durch die LKJ Thüringen

Donnerstag

18.02.2021

09:30 - 14:30 Uhr

Online

Durch die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V. (LKJ) wird eine Fortbildung zum Thema "Einführung in eine Diversitätsorientierte Jugendarbeit" angeboten.

Wir leben in einer vielfältigen Gesellschaft, die eine Bandbreite an Religionen, Weltanschauungen, Sprachen und Identitäten, Milieus und soziokulturellen Hintergründen mit sich bringt. Diese Diversität stellt weiterhin eine der größten Herausforderungen für Fachkräfte in pädagogischen Berufen sowie in der Jugend- und Sozialarbeit dar, denn es gilt mit Erfahrungen von Ungleichheit sowie mit konkreten Konflikten umzugehen, die ihre Zielgruppen mitbringen. Um darin handlungsfähig zu bleiben, ist es entscheidend, dass Fachkräfte ihren eigenen Umgang, ihre vorhandenen Kompetenzen und Leerstellen kennen und angemessen mit ihnen umgehen.

Das Seminar gibt Einblicke in die Grundlagen diversitätsorientierter Kinder- und Jugendarbeit und bietet einen Raum für die Entwicklung praxisrelevanter Kompetenzen im Umgang mit gesellschaftlicher Diversität. Wir arbeiten mit dem projekteigenen Dialogischen Reflexionsansatz (DiRa 2014), der eine Fortentwicklung des Anti-Bias-Ansatzes ist und Elemente von Supervision und Coaching integriert.

Referentinnen sind Beate Klammt und Jana Scheuring, "Perspektivwechsel - Praxisstelle Thüringen“, Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment, ZWST e.V.

Auf Wunsch kann Ihnen ein Teilnahmezertifikat ausgestellt werden.

 

Für Mitglieder unseres Verbandes ist die Veranstaltung kostenfrei.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte bis zum 01.02.2021 carolin-ender@bmvth.de per E-Mail.

Online-Treffen des Landesjugendblasorchesters

27.02.2021

10:00 - 12:30 Uhr

Online

Am 27. Februar treffen wir uns zur nächsten Probe des LJBO. Leider ist eine analoge Zusammenkunft noch nicht möglich, deswegen möchten wir gerne die digitale Variante nutzen, um Euch alle wieder einmal zu sehen und zu hören.

Ab 9:45 Uhr wird der Onlineraum bei Microsoft Teams offen sein und Du kannst Dich rein schalten. Nach einer Begrüßung und Rundumfrage wirst Du in Deinen Registerprobenraum geleitet und dort könnt ihr euch austauschen, vorspielen, Ansatzprobleme besprechen, technische Fragen austauschen, bestimmte Stellen in den Noten durchgehen usw.

Es sind sechs Räume vorgesehen.

Flöte und Oboe, Klarinetten, Trompete und Flügelhorn, Saxophon, tiefes Blech sowie Schlagwerk

Nach ca. einer Stunde werden wir uns wieder zusammenschalten. Nach einer kurzen Rundfrage an alle, werden wir noch ein kleines Online-Spiel durchführen. Lasst uns hoffen, dass wir den Termin vom 16. bis 18. April in Straußberg wieder analog durchführen können. Mit Abstand versteht sich.

Lade für die Online-Probe das Programm Microsoft Teams auf Dein Endgerät oder benutze den Link direkt über einen Browser. Es muss die aktuelle Version auf Deinem Rechner sein, sonst kann ich Dich nicht den Räumen zuordnen. 
 

Bitte melde Dich über Deinen Verein an. Entweder Dein Verein nutzt dazu die Vereinssoftware ComMusic oder Du füllst den Anmeldebogen aus und schickst diesen unterschrieben an info@bmvth.de.

 

Dieser Lehrgang ist kostenlos. Dennoch werden alle Vereine angeschrieben, dass Du daran teilgenommen hast.

D-Lehrgang mit Prüfung

05. bis 07.03.2021

Schullandheim Geraberg e.V.

(Jüchnitz 1,

98716 Geraberg)

Verschoben

Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Blasmusikwerkstatt

13. bis 14.03.2021

Milz

Verschoben

Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Online-Workshop

20.03.2021

10:00 - 12:30 Uhr

Online

Am 20. März möchten wir allen Interessenten einen Lehrgang via Microsoft Teams anbieten, der zwei Themen beinhaltet.

1. Umgang mit dem Notenprogramm „MuseScore“

2. Umgang mit dem Audioprogramm „Audacity“

 

Dennis Riedel erklärt im ersten Teil den Umgang mit dem Notenschreibprogramm MuseScore anhand des Stückes „An der Saale hellem Strande“.

Jens Vogler wird im Anschluss daran erklären, wie man dieses Lied ein- und mehrstimmig mit einem Audioprogramm Audacity aufnehmen kann. Wenn mehrere das Programm nutzen, kann man ein komplettes Orchester aufnehmen, indem man dann seine Aufnahme weiter schickt. 

• Ab 9:45 Uhr wird der Onlineraum bei Microsoft Teams offen sein.

• 10:00 Uhr beginnen wir mit dem Workshop zum Notenprogramm MuseScore.

• nach ca. einer Stunde geht es dann mit dem Workshop zum Audioprogramm Audacity weiter.

 

Lade für den Online-Workshop das Programm Microsoft Teams auf Dein Endgerät oder benutze den Link direkt über einen Browser. Auch ist es ratsam, bereits im Vorfeld sich beide Programme herunterzuladen. Beide stehen kostenfrei im Internet zur Verfügung.

 

Bitte melde Dich über Deinen Verein an. Entweder Dein Verein nutzt dazu die Vereinssoftware ComMusic (Mail muss unbedingt mit gemeldet werden). Du kannst Dich aber auch direkt mit Name, Mailadresse und Vereinsname per Mail an: info@bmvth.de anmelden.

 

Dieser Lehrgang ist für alle kostenlos.

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

Abgeblasen

16. bis 18.04.2021

Straußberg

(Feuerkuppe 2,

99706 Sondershausen)

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

2. Online-Workshop - Audacity

Samstag, 17.04.2021

10:00 - 12:00 Uhr

Online

Am 17. April möchten wir allen Interessenten einen weiteren Lehrgang via Microsoft Teams im Umgang mit dem Audioprogramm „Audacity“ anbieten.

Jens Vogler erklärt Dir, wie man mit diesem Audioprogramm aufnehmen kann und seine Aufnahmen weiter bearbeitet. Wenn mehrere Musikerinnen und Musiker das Programm nutzen, kann man ein komplettes Orchester zusammenstellen, indem man dann seine Aufnahme immer weiter an die anderen Kolleginnen und Kollegen schickt. Für die, die das erste Mal diesen Lehrgang besuchen, gibt Jens eine kleine Einführung.

• Ab 9:45 Uhr wird der Onlineraum bei Microsoft Teams offen sein.

• 10:00 Uhr beginnen wir mit dem Workshop zum Audioprogramm Audacity 

 

Lade für den Online-Workshop das Programm Microsoft Teams auf Dein Endgerät oder benutze den Link direkt über einen Browser. Auch ist es ratsam, bereits im Vorfeld sich das Programm Audacity herunterzuladen. 

 

Dieser Lehrgang ist für alle kostenlos.

Probenphase des Landesblasorchesters

Abgeblasen

23. bis 25.04.2021

Straußberg

(Feuerkuppe 2,

99706 Sondershausen)

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 35 Musiker*innen im Alter von 22 bis 65 Jahren aus ganz Thüringen. Gesucht wird bei uns jedes Instrument, welches man in einem sinfonischem Blasorchester spielen kann. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr seid über 27 Jahre alt und könnt somit nicht mehr im Landesjugendblasorchester mitwirken? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im Landesblasorchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „The Greatest Showman“ oder „Moment for Moricone“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

2. Online-Workshop - Musescore

Samstag, 24.04.2021

10:00 - 12:00 Uhr

Online

Am 24. April möchten wir allen Interessenten einen weiteren Lehrgang via Microsoft Teams im Umgang mit dem Audioprogramm „Musescore“ anbieten.

Dennis Riedel erklärt Dir, wie man mit diesem Notenprogramm Noten eingeben, bearbeiten, transponieren kann und die Partitur bzw. Einzelstimmen dann daraus druckt. Er wird auch auf ein paar besondere Funktionen eingehen, so zum Beispiel: Wie trägt man Artikulationszeichen oder dynamische Zeichen ein? Für die, die das erste Mal diesen Lehrgang besuchen, gibt Dennis eine kleine Einführung.

• Ab 9:45 Uhr wird der Onlineraum bei Microsoft Teams offen sein.

• 10:00 Uhr beginnen wir mit dem Workshop zum Notenprogramm Musescore

 

Lade für den Online-Workshop das Programm Microsoft Teams auf Dein Endgerät oder benutze den Link direkt über einen Browser. Auch ist es ratsam, bereits im Vorfeld sich das Programm Musescore herunterzuladen. 

 

Dieser Lehrgang ist für alle kostenlos.

Thüringer Musikfest auf der BUGA in Erfurt

Sonntag, 02.05.2021

10:00 Uhr

Bundesgartenschau

Erfurt (ega-Park)

Verschoben

03.10.2021

D-Prüfung

08. bis 09.05.2021

Themar

(Staatliche 

Regelschule „Anne Frank“ Themar, Schulstraße 7,

98660 Themar)

Verschoben

Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Online-Treffen des Landesjugendblasorchesters

20.05.2021

19:00 Uhr

Online

Am 20. Mai treffen wir uns zu einem Spieleabend des LJBO. Leider ist eine analoge Zusammenkunft noch nicht möglich, deswegen möchten wir gerne die digitale Variante nutzen, um Euch alle wieder einmal zu sehen und zu hören.

Ab 18:45 Uhr wird der Onlineraum bei Microsoft Teams offen sein und Du kannst Dich rein schalten. Nach einer Begrüßung und Rundumfrage werden wir verschiedene virtuelle Räume öffnen. Dort könnt ihr euch austauschen, wieder treffen und Online-Spiele spielen.

Lade für das Online-Treffen das Programm Microsoft Teams auf Dein Endgerät oder benutze den Link direkt über einen Browser. Es muss die aktuelle Version auf Deinem Rechner sein, sonst können wir dich nicht den Räumen zuordnen. 
 

Die Zugangsdaten werden allen bisherigen Mitgliedern des LJBO per Mail zugesendet.

Ansonsten kannst du dich gerne bei den bekannten Ansprechpartnern oder per Mail bei uns melden: info@bmvth.de.

Konzert des Landesblasorchesters auf der BUGA in Erfurt

Abgeblasen

Sonntag, 11.07.2021

11:00 Uhr

Bundesgartenschau

Erfurt - Petersberg

Im blumig-grünen Ambiente der Bundesgartenschau wird den Zuhörern die Vielseitigkeit der Blasmusik und Freude am gemeinschaftlichen Musizieren durch das Landesblasorchester dargeboten.

Vollversammlung

Samstag

12.06.2021

10:00 - 12:00 Uhr

Online

Die Vollversammlung wird in diesem Jahr online durchgeführt.

Eine entsprechende Einladung wird an alle Mitgliedsvereine versendet.

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

25. bis 27.06.2021

Jugendherberge Heldrungen

(Schloßstraße 13,

06577 Heldrungen)

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

Probenphase des Landesblasorchesters

10. bis 11.07.2021

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V. 

(Lohberg 11, 99706 Sondershausen)

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 35 Musiker*innen im Alter von 22 bis 65 Jahren aus ganz Thüringen. Gesucht wird bei uns jedes Instrument, welches man in einem sinfonischem Blasorchester spielen kann. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr seid über 27 Jahre alt und könnt somit nicht mehr im Landesjugendblasorchester mitwirken? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im Landesblasorchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „The Greatest Showman“ oder „Moment for Moricone“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

Musiksommer der Bläserjugend Thüringen

25.07. bis 31.07.2021

Plothen

(Jugendherberge

„Am Hausteich“, 

Hausteichstr. 1, 

07907 Plothen)

Traditionell richtet die Bläserjugend Thüringen wieder ihr alljährliches Probenlager für Kinder und Jugendliche aus, diesmal am Plothener See.

Während dieser Woche wird ihnen ein einmaliges Programm geboten, das sich bei anderen Reiseveranstaltern in dieser Art nicht finden lässt. Musik und Freizeit gehen hier Hand in Hand. Neben Gemeinschaftsproben werden die Kinder individuell in Registern gefördert und können bei musikalischen Workshops noch mehr über ihr Instrument lernen und bekommen somit einen breitgefächerten Blick auf das, was sie bereits gelernt haben. Außerdem werden die Kinder und Jugendlichen musiktheoretisch geschult. Sportlich und altersgerecht bestreiten die jungen Musiker ihre Ferienzeit und können sich darauf verlassen, dass ihre geschulten Betreuer immer für sie da sind.

Thema: Zauberhafte Märchenwelt - Das singende klingende Steffchen

Abschlusskonzert des Musiksommers

31.07.2021

10:00 Uhr

Plothen

(Jugendherberge

Hausteichstr. 1, 

07907 Plothen)

Im alljährlichen Probenlager der Bläserjugend Thüringen verbringen die Kinder und Jugendlichen eine spannende Zeit.

Am letzten Tag der Ferienfreizeit präsentieren die Teilnehmer schließlich die Erfolge, welche sie in den verschiedenen Musikgruppen erarbeitet haben.

Traditionell wird an diesem Tag auch das Finale des Wochenspiels ausgetragen.

Thüringer Blasmusiktreffen 2021 in Bad Tennstedt

10. bis 12.09.2021

Bad Tennstedt

10 Jahre plus 1 – Blasmusik in Bad Tennstedt

Gefühlt war es gestern, als wir unser Blasorchester in Bad Tennstedt gegründet haben, aber seitdem sind schon ganze zehn Jahre ins Land gegangen. Dieses Jubiläum wollten wir gebührend feiern, aber dieses kleine böse Virus hat uns das 2020 nicht erlaubt. Aber wir sind da ganz gelassen und verschieben dieses Event um 1 Jahr und laden euch deswegen zu unserem Festwochenende nach Bad Tennstedt ein.

• Freitag, den 10. September 2021 um 19 Uhr: Spätsommernachtsball mit der Jena Big Band • Samstag, den 11. September 2021 um 20 Uhr: VIERA BLECH - live

• Sonntag, den 12. September 2021 um 10 Uhr: Thüringer Blasmusiktreffen 2021

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

10. bis 12.09.2021

Rittergut Lützensömmern

(Rittergut 99,

99955 Kutzleben

OT Lützensömmern)

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

Konzert des Landesjugendblasorchesters auf der BUGA in Erfurt

Montag

(Weltkindertag)

20.09.2021

11:00 Uhr

Bundesgartenschau

Erfurt - Petersberg

Zum Weltkindertag möchte das Landesjugendblasorchester  Thüringen seine Zuhörer mit einem bunten Programm unterhalten.

Im blumig-grünen Ambiente der Bundesgartenschau wird den Zuhörern die Vielseitigkeit der Blasmusik und Freude am gemeinschaftlichen Musizieren von Jugendlichen aus verschiedenen Vereinen dargeboten.

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke zur Aufführung bringen, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Probenphase des Landesblasorchesters

25. bis 26.09.2021

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V. 

(Lohberg 11, 99706 Sondershausen)

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 35 Musiker*innen im Alter von 22 bis 65 Jahren aus ganz Thüringen. Gesucht wird bei uns jedes Instrument, welches man in einem sinfonischem Blasorchester spielen kann. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr seid über 27 Jahre alt und könnt somit nicht mehr im Landesjugendblasorchester mitwirken? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im Landesblasorchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „The Greatest Showman“ oder „Moment for Moricone“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

Thüringer Musikfest auf der BUGA in Erfurt

Sonntag, 03.10.2021

10:00 Uhr

Bundesgartenschau

Erfurt (ega-Park)

Mit einem bunten Programm feinster Blasmusik wird das  Publikum durch verschiedene Musikvereine unterhalten.

Im klangvollen Nachmittag wird den Zuhörern die Vielseitigkeit der Blasmusik und Freude am gemeinschaftlichen Musizieren von Jung und Alt durch Blasorchester aus der unmittelbaren Nachbarschaft, als auch weiter angereisten Ensembles, dargeboten.

D-Lehrgang mit Prüfung

12. bis 14.11.2021

Rittergut Nickelsdorf

(Nickelsdorf 1,

07613 Crossen an der Elster)

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, die D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Festigen der Kenntnisse für die theoretische Prüfung
- Um die Aufregung etwas zu mindern, ist es möglich dem Instrumentalpädagogen die Stücke für die Prüfung noch einmal vorzuspielen und sich den ein oder anderen Tipp geben zu lassen
- Gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit Musiker*innen anderer Vereine.

- Absolvieren der praktischen Prüfung von D1, D2 oder D3

Auffrischungskurs JuLeiCa

Montag, 15.11.2021

18:00 - 21:00 Uhr

Dienstag, 16.11.2021

18:00 - 21:00 Uhr

Mittwoch, 17.11.2021

18:00 - 20:00 Uhr

Online

Dieser Kurs wendet sich an alle Besitzer einer Jugendleitercard, mit dem Ziel die Inhaberberechtigung zu verlängern und weitere Kenntnisse im Rahmen der Jugendarbeit zu erlangen.

 

Dieser Kurs findet ausschließlich online über Microsoft Teams statt.

 

Inhalte des Kurses:

Montag

  • pädagogische und psychologische Grundlagen in der Arbeit mit Kindern / Jugendlichen

  • rechtliche Grundlagen in der Jugendarbeit

Dienstag

  • Kinderschutz, sexualisierte Gewalt bei Kindern/Jugendlichen (Dozentin der LKJ Thüringen)

Mittwoch

  • Spiele- und Erlebnispädagogik

  • 1. Hilfe Grundlagen

Lade für den Online-Lehrgang das Programm Microsoft Teams auf Dein Endgerät oder benutze den Link direkt über einen Browser.

 

Die Teilnahme an allen 3 Veranstaltungen ist Pflicht, um den Lehrgang erfolgreich abschließen zu können.

Bei Interesse kannst du dich bei carolinostertag@bmvth.de anmelden.

Anmeldeschluss: 08.11.2021

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

31.12. bis 02.01.2022

Thüringer Jugendherberge "Urwald-Life-Camp"

(Harsbergstraße 4, 99826 Lauterbach)

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

Gemeinsam wollen wir das Jahr 2021 beenden und direkt musikalisch in das Jahr 2022 starten.

Auch im nächsten Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken. (info@bmvth.de)

2022

2022

Dirigenten- und Registerleiterlehrgang

07. bis 09.01.2022

 

Thüringer Jugendherberge "Urwald-Life-Camp"

Harsbergstraße 4

99826 Lauterbach

Der Lehrgang wendet sich an alle Musiker*innen, Dirigent*innen und Instrumentalist*innen in Musikvereinen und Schulen.
Dieser Lehrgang unterteilt sich in 2 Gruppen. Eine Gruppe soll alle erfahrenen Dirigent*innen und die andere Gruppe soll alle Registerleiter*innen ansprechen.

Themen für die erfahrenen Dirigent*innen:
-    Gestalten von Musik – Grundlagen des gestaltenden Dirigierens
-    „Rezepte“ für die Probenarbeit
-    Lesen einer Partitur bzw. Direktion
-    Stückauswahl für mein Orchester – Bearbeiten von Blasmusikwerken
-    Richtiges und effektives Einspielen
-    Wie kann ich ein Orchester erziehen – musikalisch und menschlich?


Themen für die Registerleiter*innen:
-    Aufgaben eines Registerleiters
-    Organisation und Vorbereitung einer Registerprobe    
-    Überblick für alle Interessent*innen über den Umfang der Leitungstätigkeit einer Registerprobe
-    allgemeine Fort- und Weiterbildung für alle Registerleiter*innen
-    Fort- und Weiterbildung im Bereich Methodik und Pädagogik

Lehrgangsleitung:
Professor Ernst Oestreicher (Vizepräsident der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände) – Leiter des Kurses für Fortgeschrittene
Jens Reinhold (Dirigent des Landesjugendblasorchesters Thüringen) – Leiter des Kurses für Registerleiter*innen

Voraussetzung für den Lehrgang:
•    Erfahrung im Orchester als Dirigent*in oder Instrumentalist*in
•    Vorkenntnisse in der allgemeinen Musiktheorie
Es ist aber auch möglich ohne jegliche Grundkenntnisse an diesem Lehrgang teilzunehmen.

Probenphase des Landesblasorchesters

21. bis 23.01.2022

Kloster Volkenroda

Amtshof 3

99998 Körner

Im Landesblasorchester sind alle Musiker*innen herzlich willkommen, die ihr Handwerk auf ihrem Instrument beherrschen.

Da wir im Landesblasorchester Thüringen keine Altersbeschränkung haben oder ein Vorspiel fordern, sind hiermit alle angesprochen, die gerne Musik mit anderen machen möchten. Auch kann man hier Stücke spielen, die im Heimatverein nicht immer möglich sind.

Die Literatur (überwiegend konzertante Blasmusik)  liegt zwischen Mittelstufe und Höchststufe.

 

Fordert euch bei info@bmvth.de die Noten für Euer Instrument an und testet selbst Eure Fähigkeiten.

Konzert des Landesblasorchesters in der Klosterkirche

Sonntag, 23.01.2022

10:00 Uhr

Kloster Volkenroda

Im tollen Ambiente des Klosters Volkenroda wird den Zuhörern die Vielseitigkeit der Blasmusik und Freude am gemeinschaftlichen Musizieren durch das Landesblasorchester dargeboten.

Seminar "Generationen miteinander verbinden" durch die DBJ

28. bis 30.01.2022

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen e.V. 

Lohberg 11

99706 Sondershausen

Durch die Deutsche Bläserjugend wird ein Seminar zum Thema "Generationen miteinander verbinden. Übergänge im Musikverein" angeboten.

Manchmal fällt es Jugendlichen schwer sich zu integrieren.

Wie können Nachwuchsmusiker*innen gut eingebunden werden?

Wie können Jugendliche und Erwachsene im Musikverein zusammenarbeiten?

Welche Rollen spielen darüber hinaus die Eltern?

Über dieses und andere Themen werden wir uns bei diesem Seminar austauschen.
 

Dozent ist Philipp Maier, Referent für Bildung und Politik der DBJ.

Kosten

37,50 für Mitglieder des BMV Th e.V.
75,00 € für DBJ-Mitglieder
150,00 € für Nicht-Mitglieder

Die Fahrtkosten werden erstattet.

Online-Lehrgang zur Vorbereitung der D2-Prüfung

Montag, 31.01.2022

19:00 - 21:00 Uhr

Online

Am 31. Januar möchten wir allen Interessenten einen Lehrgang via Microsoft Teams zur Vorbereitung der theoretischen Grundlagen auf dem Niveau der D2-Prüfung anbieten.

Weitere Termine werden in Absprache stattfinden.

Anmelden kannst du dich beim Lehrgangsleiter Steffen Weber-Freytag per Mail:

landesmusikdirektor@bmvth.de oder info@bmvth.de

Lade für den Online-Workshop das Programm Microsoft Teams auf Dein Endgerät oder benutze den Link direkt über einen Browser. 

 

Dieser Lehrgang ist kostenlos.

Verbandstag

Samstag, 05.02.2022

09:00 Uhr

Online

Neue Informationen zur Vereinsarbeit, klärende Gespräche und ein Ohr, das direkt auf brennende Fragen reagieren kann; das alles bietet der Verbandstag.
Deshalb sollen sich wieder viele Vertreter der Thüringer Blasmusikvereine versammeln, um sich mit den neuesten Regularien der Vereinsarbeit vertraut zu machen und wichtige Tipps seitens des Präsidiums des Blasmusikverbandes Thüringen e.V. erhalten.

Eine entsprechende Einladung wird an alle Mitgliedsvereine versendet.

Seminar "Nachwuchsgewinnung strategisch denken" durch die DBJ

Montag, 07.02.2022

Montag, 14.02.2022

jeweils

19:30 - 21:30 Uhr

Online

Durch die Deutsche Bläserjugend wird ein Seminar zum Thema "Nachwuchsgewinnung strategisch denken" angeboten.

Musikvereine sind auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Dabei probieren sie kreative Ideen aus. Jedoch bringen diese nicht immer Erfolg. Wir wollen darüber sprechen, wie Nachwuchsgewinnung strategisch angepackt werden kann. Das geht über Fragen der Kooperation und Werbung hinaus. Wir wollen über die Identität von Musikvereinen sprechen. Was können Musikvereine anbieten? Über das und mehr wollen wir diskutieren. Das Online-Seminar findet über zwei Abende zu je zwei Stunden statt.

Dozent ist Philipp Maier, Referent für Bildung und Politik der DBJ.

Kosten
12,50 für Mitglieder des BMV Th e.V.

25,00 € für DBJ-Mitglieder
40,00 € für Nicht-Mitglieder

D-Lehrgang mit Prüfung

11. bis 13.03.2022

Schullandheim

Geraberg e.V.

Jüchnitz 1

98716 Geraberg

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, die D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Festigen der Kenntnisse für die theoretische Prüfung
- Um die Aufregung etwas zu mindern, ist es möglich dem Instrumentalpädagogen die Stücke für die Prüfung noch einmal vorzuspielen und sich den ein oder anderen Tipp geben zu lassen
- Gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit Musiker*innen anderer Vereine.

- Absolvieren der praktischen Prüfung von D1, D2 oder D3

Blasmusikwerkstatt

19. bis 20.03.2022

Gemeindesaal Milz

Verschoben
 
Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Zahlreiche Musiker und Musikerinnen aus ganz Thüringen beteiligten sich in den letzten Jahren an diesem musikalischen Bonbon, bei dem es darum ging, die böhmischmährische Blasmusik ins richtige Licht, oder besser gesagt, in den richtigen Sound zu bringen. In den letzten Jahren sind wir in den Genuss gekommen mit Holger Mück, Franz Tröster und Franz Watz zu arbeiten.

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, sich auf dem Gebiet der böhmisch-mährischen Blasmusik fort- und weiterzubilden.
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Stilistik der böhmisch-mährischen Blasmusik (Artikulation, Tonkultur, Orchesterklang, Interpretation und Zusammenspiel)
- gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit anderen Musiker/innen anderer Vereine
Lehrgangsleiter: Franz Watz

Vollversammlung

Samstag, 26.03.2022

10:00 - 12:00 Uhr

Online

Eine entsprechende Einladung wird an alle Mitgliedsvereine versendet.

Seminar "Digitales Mitmachen. Kinder und Jugendliche online beteiligen " durch die DBJ

25. bis 27.03.2022

Jufa Jülich

Nordrhein-Westfalen

Durch die Deutsche Bläserjugend wird ein Seminar zum Thema "Digitales Mitmachen. Kinder und Jugendliche online beteiligen " angeboten.

Bei einem spannenden Seminar Ende März sind noch ein paar Plätze frei! Welche Inhalte und Formate eignen sich für Online-Veranstaltungen? Wir möchten mit Euch über Tools und Methoden sprechen, die wir auch nach „Corona“ in unseren Vereinsalltag integrieren können. Dabei sind die Erfahrungen aller Teilnehmer*innen aus der Corona-Zeit gefragt, um für die Zukunft geeignete Lösungen zu entwickeln. Wir werden darüber sprechen, wie online alle mitmachen können.

Dozent ist Philipp Maier, Referent für Bildung und Politik der DBJ.

Kosten
75,00 € für DBJ-Mitglieder

150,00 € für Nicht-Mitglieder

 

Fahrtkostenzuschuss bis 60,00 € kann im Nachgang gewährt werden.

D-Prüfung

02. bis 03.04.2022

Staatliche 

Regelschule „Anne Frank“ Themar 

Schulstraße 7

98660 Themar

Dieser Prüfungstermin wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, deren Ziel es ist die theoretische und praktische D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).

Ablauf:

- Samstag, 14:30 Uhr, theoretische Prüfung mit anschließender Auswertung und

Festlegung der Zeiten für die praktische Prüfung

- Sonntag, ab 09:30 Uhr, praktische Prüfung 

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

08. bis 10.04.2022

Schullandheim

Geraberg e.V.

Jüchnitz 1

98716 Geraberg

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

Probenphase des Landesblasorchesters

13. bis 15.05.2022

Jugendherberge Bad Sulza

August-Bebel-Straße 27

99518 Bad Sulza

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 35 Musiker*innen im Alter von 22 bis 65 Jahren aus ganz Thüringen. Gesucht wird bei uns jedes Instrument, welches man in einem sinfonischem Blasorchester spielen kann. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr seid über 27 Jahre alt und könnt somit nicht mehr im Landesjugendblasorchester mitwirken? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im Landesblasorchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „The Greatest Showman“ oder „Moment for Moricone“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

JuLeiCa

17. bis 23.07.2022

Thüringer Jugendherberge "Urwald-Life-Camp"

Harsbergstraße 4

99826 Lauterbach

Aufsichtspflicht, Jugendschutzgesetz, passende Freizeitgestaltung – das sind nur einige der Themen, mit denen sich Leiter*innen von Jugendgruppen auseinandersetzen müssen.

Jeder Verein, der minderjährige Mitglieder hat, muss gewährleisten, dass diese von entsprechend geschultem Personal betreut werden. Eine Möglichkeit zur Absicherung dieser Aufgabe ist, Jugendleiter im Verein auszubilden. Mit dem Erwerb einer Jugendleitercard (JuLeiCa) werden die Grundlagen dafür geschaffen.
In diesem Kurs werden engagierte Jugendliche durch die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V. (LKJ Thüringen e.V.) und dem Blasmusikverband Thüringen e.V. zum Jugendleiter ausgebildet. In der 36-stündigen Ausbildung wird insbesondere auf die Spezifik im Musikverein eingegangen. Auch ein Erste-Hilfe-Kurs gehört zur Jugendleiterausbildung.

Musiksommer der Bläserjugend Thüringen

17. bis 23.07.2022

Thüringer Jugendherberge "Urwald-Life-Camp"

Harsbergstraße 4

99826 Lauterbach

Traditionell richtet die Bläserjugend Thüringen wieder ihr alljährliches Probenlager für Kinder und Jugendliche aus, diesmal im Urwald-Life-Camp in Lauterbach.

Während dieser Woche wird ihnen ein einmaliges Programm geboten, das sich bei anderen Reiseveranstaltern in dieser Art nicht finden lässt. Musik und Freizeit gehen hier Hand in Hand. Neben Gemeinschaftsproben werden die Kinder individuell in Registern gefördert und können bei musikalischen Workshops noch mehr über ihr Instrument lernen und bekommen somit einen breitgefächerten Blick auf das, was sie bereits gelernt haben. Außerdem werden die Kinder und Jugendlichen musiktheoretisch geschult. Sportlich und altersgerecht bestreiten die jungen Musiker ihre Ferienzeit und können sich darauf verlassen, dass ihre geschulten Betreuer immer für sie da sind.

Das diesjährige Motto lautet:

"Asterix & Obelix - Die Musikgötter müssen verrückt sein"

Abschlusskonzert des Musiksommers

Samstag, 23.07.2022

10:00 Uhr

Thüringer Jugendherberge "Urwald-Life-Camp"

Im alljährlichen Probenlager der Bläserjugend Thüringen verbringen die Kinder und Jugendlichen eine spannende Zeit.

Am letzten Tag der Ferienfreizeit präsentieren die Teilnehmer schließlich die Erfolge, welche sie in den verschiedenen Musikgruppen erarbeitet haben.

Traditionell wird an diesem Tag auch das Finale des Wochenspiels ausgetragen.

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

23. bis 25.09.2022

Kloster Volkenroda

Amtshof 3

99998 Körner

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

Probenphase des Landesblasorchesters

07. bis 09.10.2022

Jugendherberge Windischleuba (Altenburg)

Pestalozzipl. 1

04603 Windischleuba

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 35 Musiker*innen im Alter von 22 bis 65 Jahren aus ganz Thüringen. Gesucht wird bei uns jedes Instrument, welches man in einem sinfonischem Blasorchester spielen kann. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr seid über 27 Jahre alt und könnt somit nicht mehr im Landesjugendblasorchester mitwirken? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im Landesblasorchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „The Greatest Showman“ oder „Moment for Moricone“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

D-Lehrgang mit Prüfung

04. bis 06.11.2022

Rittergut Nickelsdorf

Nickelsdorf 1

07613 Crossen an der Elster

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, die D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Festigen der Kenntnisse für die theoretische Prüfung
- Um die Aufregung etwas zu mindern, ist es möglich dem Instrumentalpädagogen die Stücke für die Prüfung noch einmal vorzuspielen und sich den ein oder anderen Tipp geben zu lassen
- Gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit Musiker*innen anderer Vereine.

- Absolvieren der praktischen Prüfung von D1, D2 oder D3

Herbstarbeitstagung (HAT) der Deutschen Bläserjugend

04. bis 06.11.2022

Greifswald

"Stärkung der Jugendstrukturen in Vereinen" Die HAT 2022 (wie gewohnt am ersten vollen Wochenende im November) soll eine besondere Veranstaltung vorbereiten: Ein Jugendleiter*innen-Gipfel (Tagung/Konferenz), zu dem wir im September 2023 deutschlandweit alle Jugendleiter*innen in Musikvereinen einladen. Dazu werden wir in Greifswald am Sonntag das Programm entwerfen. Um uns darauf vorzubereiten, werden wir am Freitag und Samstag Vereine als Organisationsmodell für die Zukunft aus der Perspektive junger Menschen betrachten und diskutieren. Dabei stellen wir die Frage, ob Vereine noch den Engagementvorstellungen junger Menschen entsprechen. Wir möchten erörtern, wie es um die Selbstorganisation und Selbstwirksamkeit der jungen Menschen in unseren Strukturen steht. Können eigenverantwortlich verwaltete Bläserjugenden/Musikjugenden in Vereinen helfen? (Und wie können Vereine unterstützt werden, solche überhaupt einrichten zu können?) Ergänzend rücken wir die Rolle und Aufgabe der Verbände in den Fokus. Wie steht es um ihre Existenzberechtigung und ihr Image? Wir möchten einen Blick auf unsere Strukturen werfen, etwas in die Zukunft vorausschauen und dabei einen gestaltenden Gründergeist wecken :)

Diese Veranstaltung ist eine super Gelegenheit, um die Deutsche Bläserjugend kennenzulernen und in zukünftige Projekte hineinzuschnuppern.

Als Thüringer Bläserjugend würden wir uns freuen, wenn sich in Zukunft weitere Jugendvertreter aus unseren Vereinen auch in der Deutschen Bläserjugend engagieren.

Bei weiteren Fragen und Interessensbekundungen könnt ihr euch gerne an Vanessa Klimas wenden.

Sie ist Mitglied der Thüringer Bläserjugend, als auch der Deutschen Bläserjugend.

Mail-Adresse: vanessa.klimas@deutsche-blaeserjugend.de

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

11. bis 13.11.2022

Jugendherberge Heldrungen

Schloßstraße 13

06577 Heldrungen

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

2023

2023

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

30.12. bis 01.01.2023

Thüringer Jugendherberge "Urwald-Life-Camp"

Harsbergstraße 4

99826 Lauterbach

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

Gemeinsam wollen wir das Jahr 2022 beenden und direkt musikalisch in das Jahr 2023 starten.

Auch im nächsten Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken. (info@bmvth.de)

Dirigenten- und Registerleiterlehrgang

06. bis 08.01.2023

Thüringer Jugendherberge "Urwald-Life-Camp"

Harsbergstraße 4

99826 Lauterbach

Der Lehrgang wendet sich an alle Musiker*innen, Dirigent*innen und Instrumentalist*innen in Musikvereinen und Schulen.
Dieser Lehrgang unterteilt sich in 2 Gruppen. Eine Gruppe soll alle erfahrenen Dirigent*innen und die andere Gruppe soll alle Registerleiter*innen ansprechen.

Themen für die erfahrenen Dirigent*innen:
-    Gestalten von Musik – Grundlagen des gestaltenden Dirigierens
-    „Rezepte“ für die Probenarbeit
-    Lesen einer Partitur bzw. Direktion
-    Stückauswahl für mein Orchester – Bearbeiten von Blasmusikwerken
-    Richtiges und effektives Einspielen
-    Wie kann ich ein Orchester erziehen – musikalisch und menschlich?


Themen für die Registerleiter*innen:
-    Aufgaben eines Registerleiters
-    Organisation und Vorbereitung einer Registerprobe    
-    Überblick für alle Interessent*innen über den Umfang der Leitungstätigkeit einer Registerprobe
-    allgemeine Fort- und Weiterbildung für alle Registerleiter*innen
-    Fort- und Weiterbildung im Bereich Methodik und Pädagogik

Lehrgangsleitung:
Heiko Schulze (Bundesmusikdirektor der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände) – Leiter des Kurses für Fortgeschrittene
Jens Reinhold (Dirigent des Landesjugendblasorchesters Thüringen) – Leiter des Kurses für Registerleiter*innen

Voraussetzung für den Lehrgang:
•    Erfahrung im Orchester als Dirigent*in oder Instrumentalist*in
•    Vorkenntnisse in der allgemeinen Musiktheorie
Es ist aber auch möglich ohne jegliche Grundkenntnisse an diesem Lehrgang teilzunehmen.

Reduzierte Lehrgangsgebühr für Schüler und Studenten (80,00 Euro) bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

Probenphase des Landesblasorchesters

20. bis 22.01.2023

Bildungs- und

Begegnungsstätte
Runneburg 3

99631 Weißensee

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 35 Musiker*innen im Alter von 22 bis 65 Jahren aus ganz Thüringen. Gesucht wird bei uns jedes Instrument, welches man in einem sinfonischem Blasorchester spielen kann. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr seid über 27 Jahre alt und könnt somit nicht mehr im Landesjugendblasorchester mitwirken? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im Landesblasorchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „The Greatest Showman“ oder „Moment for Moricone“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

Verbandstag

Samstag, 28.01.2023

09:00 Uhr

Online

Neue Informationen zur Vereinsarbeit, klärende Gespräche und ein Ohr, das direkt auf brennende Fragen reagieren kann; das alles bietet der Verbandstag.
Deshalb sollen sich wieder viele Vertreter der Thüringer Blasmusikvereine versammeln, um sich mit den neuesten Regularien der Vereinsarbeit vertraut zu machen und wichtige Tipps seitens des Präsidiums des Blasmusikverbandes Thüringen e.V. erhalten.

Eine entsprechende Einladung wird an alle Mitgliedsvereine versendet.

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

03. bis 05.02.2023

Jugendherberge Bad Sulza
August- Bebel- Straße 27
99518 Bad Sulza

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

Auch in diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken. (info@bmvth.de)

D-Lehrgang mit Prüfung

03. bis 05.03.2023

Jugendherberge Ilmenau

Am Stollen 49

98693 Ilmenau

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, die D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Festigen der Kenntnisse für die theoretische Prüfung
- Um die Aufregung etwas zu mindern, ist es möglich dem Instrumentalpädagogen die Stücke für die Prüfung noch einmal vorzuspielen und sich den ein oder anderen Tipp geben zu lassen
- Gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit Musiker*innen anderer Vereine.

- Absolvieren der praktischen Prüfung von D1, D2 oder D3

Blasmusikwerkstatt

18. bis 19.03.2023

Saal am Freibad

Werner-Seelenbinder-Straße 34

99331 Geraberg

Zahlreiche Musiker und Musikerinnen aus ganz Thüringen beteiligten sich in den letzten Jahren an diesem musikalischen Bonbon, bei dem es darum ging, die böhmischmährische Blasmusik ins richtige Licht, oder besser gesagt, in den richtigen Sound zu bringen. In den letzten Jahren sind wir in den Genuss gekommen mit Holger Mück, Franz Tröster und Franz Watz zu arbeiten.

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, sich auf dem Gebiet der böhmisch-mährischen Blasmusik fort- und weiterzubilden.
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Stilistik der böhmisch-mährischen Blasmusik (Artikulation, Tonkultur, Orchesterklang, Interpretation und Zusammenspiel)
- gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit anderen Musiker/innen anderer Vereine
Lehrgangsleiter: Berthold Schick (allgäu6)

Vollversammlung

Samstag, 25.03.2023

10:00 - 12:00 Uhr

Online

Eine entsprechende Einladung wird an alle Mitgliedsvereine versendet.

Probenphase des Landesblasorchesters

31.03. bis 02.04.2023

 

Plothen

Hausteichstrasse 1

07907 Plothen

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 35 Musiker*innen im Alter von 22 bis 65 Jahren aus ganz Thüringen. Gesucht wird bei uns jedes Instrument, welches man in einem sinfonischem Blasorchester spielen kann. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr seid über 27 Jahre alt und könnt somit nicht mehr im Landesjugendblasorchester mitwirken? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im Landesblasorchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „The Greatest Showman“ oder „Moment for Moricone“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

Der Blasmusikverband Thüringen e.V. präsentiert:

Ausbildung Jugendleitercard (JuLeiCa)

21. bis 23.04.2023

05. bis 07.05.2023

Weimar

Jugendtreff "Vortrefflich"

Durch die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung wird ein Lehrgang zum Erwerb der Jugendleitercard für die ehrenamtliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen angeboten.

  • Rechte und Pflichten als Jugendleiter*in

  • Entwicklungspsychologie, Lebenswelten und Sozialisierung

  • Gender und Awareness

  • Spielepädagogik

  • Projektmanagement

  • Gruppendynamik, Kommunikationsmodelle und Konfliktlösung

  • Grundlagen in Erster Hilfe (LSM-Lehrgang)

Der Lehrgang ist kostenfrei für alle Teilnehmer.

Anmeldung: info@lkj-thueringen.de

D-Lehrgang mit Prüfung

29. bis 30.04.2023

Themar

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, die D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Festigen der Kenntnisse für die theoretische Prüfung
- Um die Aufregung etwas zu mindern, ist es möglich dem Instrumentalpädagogen die Stücke für die Prüfung noch einmal vorzuspielen und sich den ein oder anderen Tipp geben zu lassen
- Gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit Musiker*innen anderer Vereine.

- Absolvieren der praktischen Prüfung von D1, D2 oder D3

Der Blasmusikverband Thüringen e.V. präsentiert:

Eröffnung Musikhaus und Frühlingskonzert des Jugendblasorchesters Nägelstedt

29.04.2023

13:00 Uhr

Bürgerhaus Nägelstedt

„Leinen los und volle Kraft voraus.“ Unter diesem vielschichtigen Motto steht das diesjährige Frühlingskonzert des Jugendblasorchesters Nägelstedt, welches am 29.04.23 im Bürgerhaus in Nägelstedt stattfindet. Damit möchten die jungen Musiker zum Einen auf den Neubau ihres Musikhauses aufmerksam machen. Die größeren Räumlichkeiten bieten Platz für eine weiter wachsende Anzahl an Musikschülern. Damit möchte sich der Musikverein in Zukunft breiter aufstellen. Zum Anderen sollen mit dem Motto Aufbruchsstimmung, das Bestehen neuer Abenteuer und die mitschwingende Ungewissheit, wie auch Zuversicht im Konzert thematisiert werden.

Die offizielle Musikschuleröffnung findet am selben Tag um 13 Uhr am neuen Musikhaus statt. Das Frühlingskonzert startet dann im Anschluss um 15 Uhr. Einlass ist schon um 13.30 Uhr. Der Eintritt ist frei . Für das leibliche Wohl sorgt der Musikverein.

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

12. bis 14.05.2023

Jugendherberge Heldrungen

Schloßstraße 13

06577 Heldrungen

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

Gemeinsam wollen wir das Jahr 2022 beenden und direkt musikalisch in das Jahr 2023 starten.

Auch im nächsten Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken. (info@bmvth.de)

Konzert des Landesjugendblasorchesters

Sonntag, 14.05.2023

14:30 Uhr

Bad Klosterlausnitz

Zum Muttertag möchte das Landesjugendblasorchester  Thüringen seine Zuhörer mit einem bunten Programm unterhalten.

Gemeinsam mit dem Blas-, Tanz- und Unterhaltungsorchester Keramische Werke Hermsdorf e.V. wird den Zuhörern die Vielseitigkeit der Blasmusik und Freude am gemeinschaftlichen Musizieren von Jugendlichen aus verschiedenen Vereinen dargeboten.

Der Blasmusikverband Thüringen e.V. präsentiert:

9. Internationales Jugendkapellentreffen (IJKT)

18. bis 21.05.2023

Ettlingen

Durch den Bund Deutscher Blasmusikverbände e.V. wird nach einer zweimaligen Zwangsverschiebung im kommenden Jahr erneut das Internationale Jugendkapellentreffen ausgerichtet.

Neben Wettbewerben und Wertungsspielen wird es eine Reihe an Galakonzerten und zahlreiche Platzkonzerte geben. Unterhaltsame Abendveranstaltungen, unter anderem mit der bekannten Blasmusikformation „Fättes Blech“, runden das Programm ab.

Generell ist die Teilnahme am IJKT sowie der Zutritt zu Konzerten und anderen Veranstaltungen kostenlos.

Der Blasmusikverband Thüringen e.V. präsentiert:

Jubiläumswochenende 175 Jahre Blasorchester Oberlind

20. bis 21.05.2023

Sportplatz Oberlind

Das Blasorchester Oberlind e.V. 1848 feiert sein 175jähriges Jubiläum und freut sich darauf viele Gäste zu diesem kulturellen Höhepunkt begrüßen zu dürfen:

Wir starten am Samstagabend mit einem öffentlichen Festkommers und unterhalten anschließend unsere Gäste mit unseren Lieblingstiteln aus unserem musikalischen Repertoire.

Am Sonntag starten wir mit einem musikalischen Frühschoppen. Um 13 Uhr treffen wir uns mit drei Gastkapellen aus dem Landkreis und unserer befreundeten Musikkapelle aus Oehrenstock zum Massenmusizieren auf dem Oberlinder Sportplatz. Anschließend werden unsere Gastkapellen ihr musikalisches Können im Festzelt zum Besten geben.

Für das leibliche Wohl ist an beiden Tagen gesorgt.

Online-Schulung "Das neue GEMA-Portal"

Mittwoch, 21.06.2023

18:00 - 20:00 Uhr

Online

Seit diesem Jahr nutzt die GEMA ein Online-Portal, welches viele Vereine vor Fragen stellt.

 

Wie melde ich meinen Verein an?

Wie kann ich die Muikfolge melden?

Wo sehe ich überhaupt, ob meine Veranstaltung vom Rahmenvertrag des BMV Th gedeckt ist?

Um diese und weitere Fragen zu beantworten, hat der BMV Th eine Online-Schulung mit einem Vertreter der GEMA initiiert, bei nicht nur die grundsätzliche Nutzung des Online-Portals erläutert werden soll, sondern auch auf die individuellen Fragen der Vereine eingegangen wird.

Die Schulung finde online per Microsoft-Teams statt.

Laden Sie sich dafür den Online-Workshop das Programm Microsoft Teams auf Ihr Endgerät oder benutzen Sie den Link direkt über einen Browser. 

Bitte melden Sie sich oder einen Vertreter Ihres Vereins bis Dienstag, 20.06.2023, 21:00 Uhr unter info@bmvth.de an. Am MIttwoch erhalten Sie dann den Link zur Schulung.

Wichtig: in der Anmeldung muss eine zur Schulungszeit nutzbare E-Mail-Adresse angegeben werden.

 

Dieser Lehrgang ist kostenlos.

Musiksommer der Bläserjugend Thüringen

09. bis 15.07.2023

Kloster Volkenroda

Amtshof 3

99998 Körner

Ausgebucht

Traditionell richtet die Bläserjugend Thüringen wieder ihr alljährliches Probenlager für Kinder und Jugendliche aus, diesmal im Kloster Volkenroda.

Während dieser Woche wird ihnen ein einmaliges Programm geboten, das sich bei anderen Reiseveranstaltern in dieser Art nicht finden lässt. Musik und Freizeit gehen hier Hand in Hand. Neben Gemeinschaftsproben werden die Kinder individuell in Registern gefördert und können bei musikalischen Workshops noch mehr über ihr Instrument lernen und bekommen somit einen breitgefächerten Blick auf das, was sie bereits gelernt haben. Außerdem werden die Kinder und Jugendlichen musiktheoretisch geschult. Sportlich und altersgerecht bestreiten die jungen Musiker ihre Ferienzeit und können sich darauf verlassen, dass ihre geschulten Betreuer immer für sie da sind.

Das diesjährige Motto der Sommerfreizeit lautet:

Voll abgedreht! Steffchen goes to Hollywood

Die Anzahl der Plätze ist auch in diesem Jahr durch die Herbergskapazitäten begrenzt.

Die Plätze für die diesjährige Sommerfreizeit sind bereits alle vergeben.

Abschlusskonzert des Musiksommers

Samstag, 15.07.2023

10:00 Uhr

Kloster Volkenroda

Im alljährlichen Probenlager der Bläserjugend Thüringen verbringen die Kinder und Jugendlichen eine spannende Zeit.

Am letzten Tag der Ferienfreizeit präsentieren die Teilnehmer schließlich die Erfolge, welche sie in den verschiedenen Musikgruppen erarbeitet haben.

Traditionell wird an diesem Tag auch das Finale des Wochenspiels ausgetragen.

Ich bin ein Textabschnitt. Klicken Sie hier,

um Ihren eigenen Text hinzuzufügen und mich zu bearbeiten.

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

01. bis 03.09.2023

Jugendherberge Bad Sulza
August- Bebel- Straße 27
99518 Bad Sulza

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

Auch in diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken. (info@bmvth.de)

Der Blasmusikverband Thüringen e.V. präsentiert:

Jugendleiter*innen - Gipfel der Deutschen Bläserjugend

15. bis 17.09.2023

Berlin

Diese ganz beondere Veranstaltung möchten wir kommendes Jahr in der Hauptstadt ausrichten. Dazu werden wir alle Jugendleiter*innen in Musikvereinen (sprich alle, die dort für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verantwortlich sind) in Deutschland einladen! Wir möchten mit ihnen in Austausch tretten, ihnen zuhören und Fragen beantworten, ihnen die Möglichkeit zur Vernetzung geben und diverse inhaltliche Impulse für sie vorbereiten. Wie das Programm en détail aussehen kann, darüber möchten wir mit euch in Greifswald bei der Herbstarbeitstagung beraten. Es ist uns wichtig, mit euch darüber zu sprechen, was wir den Jugendleiter*innen mitgeben können.

Im Thüringer Blasmusikverband e.V. haben wir viele engagierte Jugendleiter*innen in unseren Vereinen bzw. die Menschen, die mit unseren Kindern und Jugendlichen arbeiten. Für diese wäre das eine super Gelegenheit, sich weiterzubilden, Kontakt zu anderen Jugendleiter*innen zu knüpfen und die DBJ ein wenig kennenzulernen. 

Bei weiteren Fragen und Interessensbekundungen könnt ihr euch gerne an Vanessa Klimas wenden.

Sie ist Mitglied der Thüringer Bläserjugend, als auch der Deutschen Bläserjugend.

Mail-Adresse: vanessa.klimas@deutsche-blaeserjugend.de

D-Lehrgang mit Prüfung

27. bis 29.10.2023

Bürgerhaus Nägelstedt

Zum Bleichbrunnen 1

99947 Bad Langensalza

OT Nägelstedt

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, die D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Festigen der Kenntnisse für die theoretische Prüfung
- Um die Aufregung etwas zu mindern, ist es möglich dem Instrumentalpädagogen die Stücke für die Prüfung noch einmal vorzuspielen und sich den ein oder anderen Tipp geben zu lassen
- Gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit Musiker*innen anderer Vereine.

- Absolvieren der praktischen Prüfung von D1, D2 oder D3

Probenphase des Landesblasorchesters

17. bis 19.11.2023

 

Thüringer Jugendherberge "Urwald-Life-Camp"

Harsbergstraße 4

99826 Lauterbach

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 35 Musiker*innen im Alter von 22 bis 65 Jahren aus ganz Thüringen. Gesucht wird bei uns jedes Instrument, welches man in einem sinfonischem Blasorchester spielen kann. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr seid über 27 Jahre alt und könnt somit nicht mehr im Landesjugendblasorchester mitwirken? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im Landesblasorchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „The Greatest Showman“ oder „Moment for Moricone“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

2024

2024

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

30.12. bis 01.01.2024

Thüringer Jugendherberge "Urwald-Life-Camp"

Harsbergstraße 4

99826 Lauterbach

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

Gemeinsam wollen wir das Jahr 2023 beenden und direkt musikalisch in das Jahr 2024 starten.

Auch im nächsten Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken. (info@bmvth.de)

Dirigenten- und Registerleiterlehrgang

05. bis 07.01.2024

Jugendherberge Ilmenau

Am Stollen 49

98693 Ilmenau

Der Lehrgang wendet sich an alle Musiker*innen, Dirigent*innen und Instrumentalist*innen in Musikvereinen und Schulen.
Dieser Lehrgang unterteilt sich in 2 Gruppen. Eine Gruppe soll alle erfahrenen Dirigent*innen und die andere Gruppe soll alle Registerleiter*innen ansprechen.

Themen für die erfahrenen Dirigent*innen:

-    Nicht nur Dirigieren, auch Proben will gelernt sein.

-    Grundlagen des gestaltenden Dirigierens

-    „Rezepte“ für die Probenarbeit

-    Stückauswahl für mein Orchester – Bearbeiten von Blasmusikwerken

-    Wie kann ich ein Orchester erziehen – musikalisch und menschlich?


Themen für die Registerleiter*innen:
-    Aufgaben eines Registerleiters
-    Organisation und Vorbereitung einer Registerprobe    
-    Überblick für alle Interessent*innen über den Umfang der Leitungstätigkeit einer Registerprobe
-    allgemeine Fort- und Weiterbildung für alle Registerleiter*innen
-    Fort- und Weiterbildung im Bereich Methodik und Pädagogik

Lehrgangsleitung:
Dr. Frank Elbert (Stellvertretender Bundesmusikdirektor der BDMV) – Leiter des Kurses für Fortgeschrittene
Jens Reinhold (Dirigent des Landesjugendblasorchesters Thüringen) – Leiter des Kurses für Registerleiter*innen

Voraussetzung für den Lehrgang:
•    Erfahrung im Orchester als Dirigent*in oder Instrumentalist*in
•    Vorkenntnisse in der allgemeinen Musiktheorie
Es ist aber auch möglich ohne jegliche Grundkenntnisse an diesem Lehrgang teilzunehmen.

Strategietagung von Präsidium und Bläserjugend-Vorstand

13. bis 14.01.2024

Jugendherberge Ilmenau

Am Stollen 49

98693 Ilmenau

Probenphase des Landesblasorchesters

19. bis 21.01.2024

 

Jugendherberge Heldrungen

Schloßstraße 13

06577 Heldrungen

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 35 Musiker*innen im Alter von 22 bis 65 Jahren aus ganz Thüringen. Gesucht wird bei uns jedes Instrument, welches man in einem sinfonischem Blasorchester spielen kann. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr seid über 27 Jahre alt und könnt somit nicht mehr im Landesjugendblasorchester mitwirken? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im Landesblasorchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „The Greatest Showman“ oder „Moment for Moricone“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

Verbandstag

Samstag, 27.01.2024

09:00 Uhr

Online

Dieses Seminar richtet sich an die Vorstände und Jugendvertreter der Vereine und wir online durchgeführt.  Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit neben den Informationen zu aktuellen Themen der Verbandsarbeit, KSK-Versicherung, Vereinsführung, Nachwuchsgewinnung, Personen- Lehrgangs- und Ehrungsverwaltung, JuLeiCa-Ausbildung etc. in der Diskussionsrunde zu Ihren Erfahrungen der Vereinsarbeit und Vereinsentwicklung zu sprechen.

 

Die Anmeldung ist bereits jetzt über das Vereinsprogramm möglich, die Tagesordnung und der Zugangslink werden Anfang Dezember über einen gesonderten Newsletter durch die Geschäftsstelle veröffentlicht.

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

02. bis 04.02.2024

Jugendherberge Altenburg Windischleuba

Pestalozziplatz 1

04603 Windischleuba

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

Auch im nächsten Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken. (info@bmvth.de)

D-Lehrgang mit Prüfung

08. bis 10.03.2024

Ländliche Kerne e.V.

Nickelsdorf 1

07613 Crossen an der Elster

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, die D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Festigen der Kenntnisse für die theoretische Prüfung
- Um die Aufregung etwas zu mindern, ist es möglich dem Instrumentalpädagogen die Stücke für die Prüfung noch einmal vorzuspielen und sich den ein oder anderen Tipp geben zu lassen
- Gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit Musiker*innen anderer Vereine.

- Absolvieren der praktischen Prüfung von D1, D2 oder D3

Blasmusikwerkstatt

16. bis 17.03.2024

Saal am Freibad

Werner-Seelenbinder-Straße 34

99331 Geraberg

Zahlreiche Musiker und Musikerinnen aus ganz Thüringen beteiligten sich in den letzten Jahren an diesem musikalischen Bonbon, bei dem es darum ging, die böhmischmährische Blasmusik ins richtige Licht, oder besser gesagt, in den richtigen Sound zu bringen. In den letzten Jahren sind wir in den Genuss gekommen mit Holger Mück, Franz Tröster, Berthold Schick und Franz Watz zu arbeiten.

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, sich auf dem Gebiet der böhmisch-mährischen Blasmusik fort- und weiterzubilden.
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Stilistik der böhmisch-mährischen Blasmusik (Artikulation, Tonkultur, Orchesterklang, Interpretation und Zusammenspiel)
- gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit anderen Musiker/innen anderer Vereine
Lehrgangsleiter: Michael Müller (Musiker, Musikpädagoge und Dirigent)

Probenphase des Landesblasorchesters

22. bis 24.03.2024

 

Jugendherberge Altenburg Windischleuba

Pestalozziplatz 1

04603 Windischleuba

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 35 Musiker*innen im Alter von 22 bis 65 Jahren aus ganz Thüringen. Gesucht wird bei uns jedes Instrument, welches man in einem sinfonischem Blasorchester spielen kann. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr seid über 27 Jahre alt und könnt somit nicht mehr im Landesjugendblasorchester mitwirken? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im Landesblasorchester Thüringen genau richtig. 

In diesem Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „The Greatest Showman“ oder „Moment for Moricone“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken.

Konzert- und Freizeitreise von LJBO und LBO

01. bis 06.04.2024

 

Polen

Das Landesjugendblasorchester und das Landesblasorchester gehen gemeinsam auf Reisen.

Beide Ensembles wollen die Chance nutzen, um internationale Verbindungen aufzubauen. 

Verknüpft mit einigen Freizeitaktivitäten werden die beiden Orchester die gemeinsame Zeit für intensive Probenphasen nutzen, um gemeinsam die Ergebnisse bei einem Konzert präsentieren zu können.

D-Lehrgang mit Prüfung

13. bis 14.04.2024

Regelschule Anne Frank

Schulstraße 7

98660 Themar

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, mit dem Ziel, die D-Prüfung zu absolvieren (D1, D2 und D3).
Das Ziel dieses Lehrgangs ist:
- Festigen der Kenntnisse für die theoretische Prüfung
- Um die Aufregung etwas zu mindern, ist es möglich dem Instrumentalpädagogen die Stücke für die Prüfung noch einmal vorzuspielen und sich den ein oder anderen Tipp geben zu lassen
- Gemeinschaftliches Lernen und Spielen mit Musiker*innen anderer Vereine.

- Absolvieren der praktischen Prüfung von D1, D2 oder D3

Vollversammlung

Samstag, 20.04.2024

09:30 - 11:30 Uhr

Online

Eine entsprechende Einladung wird an alle Mitgliedsvereine versendet.

Probenphase des Landesjugendblasorchesters

03. bis 05.05.2024

Jugendherberge Tambach-Dietharz

Oberhofer Straße 3

99897 Tambach-Dietharz

Dieser Lehrgang wendet sich an alle Instrumentalisten/innen, die ein Repertoire erarbeiten möchten, was in ihrem Heimatverein nicht immer möglich ist.

Wir sind derzeit ein festes Ensembles mit ca. 45 Musiker*innen im Alter von 14 bis 27 Jahren aus ganz Thüringen. 

Ihr wollt Euch mit Gleichgesinnten treffen und auf hohem Niveau Musik machen? Ihr habt Spaß an der Musik?

Dann seid ihr im LandesJugendBlasOrchester Thüringen genau richtig. 

Auch im nächsten Jahr wollen wir neben schon bekannten Titeln auch neue Stücke erarbeiten, so zum Beispiel „Highlights from Brave“ (Merida) oder „The Greatest Showman“. 

Lass Dir die Liste und Deine Stimme zuschicken. (info@bmvth.de)

Gedanken- und Erfahrungsaustausch
"Nachwuchs in der Blasmusik Thüringens"

Samstag, 11.05.2024

9:30 bis 14 Uhr

Vereinshaus des Jugendblasorchesters 

Lucka e.V.

Erstmals haben die Mitgliedsvereine des Blasmusikverbandes Thüringen e.V. die Möglichkeit ihre Gedanken und Erfahrungen im Bereich Nachwuchsarbeit auszutauschen. Bei dem Workshop besprechen wir die Möglichkeiten zur Gestaltung und Durchführung von Schnuppertagen, Instrumentalausbildung, Ensemblespiel und Individualausbildung von Kindern und Jugendlichen. Die Teilnehmer können sich über die jeweiligen Situationen ihrer Vereine austauschen und daraus Schlüsse für ihr weiteres Handeln ziehen. Darüber hinaus stellt der Blasmusikverband Thüringen e.V. die verschiedenen unterstützenden Lehrgänge und Kurse des Verbandes vor.
Der Lehrgang richtet sich an die Vorstände, die Verantwortlichen und alle Interessierten aus den Mitgliedsvereinen des Verbandes. 

Für einen Imbiss und Getränke ist gesorgt. 

bottom of page